Privacy Policy

Datenschutzhinweis zum Mitgliedsantrag 

Wir möchten nachfolgend gern Informationen zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Bewerbung erteilen.

Wer ist für Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrecht ist

Jessamine Davis

Emily Frank 

Lena Kunz

Gneisenaustraße 89

10961 Berlin

Du findest weitere Informationen zu unserem Unternehmen, Angaben zu den vertretungsberechtigten Personen und auch weitere Kontaktmöglichkeiten im Impressum unserer Internetseite.

Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet? Und zu welchen Zwecken?

Wir verarbeiten die Daten, die du uns im Zusammenhang mit deinem Mitgliedsantrag zugesendet hast.

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert das?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Antragsverfahren ist primär Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO geltenden Fassung. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Vertragsverhältnisses erforderlich sind.

Sollten die Daten nach Abschluss des Mitgliedsantrags ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Daten von zukündtigen Mitgliedschaft werden im Falle einer nicht-Annahme nach 6 Monaten gelöscht.

Solltest du im Rahmen des Aufnahmeverfahrens Mitglied werden, werden die Daten aus dem Bewerberdatensystem in unser Personalinformationssystem überführt.

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Wir nutzen für den Mitgliederprozess einen spezialisierten Software-Anbieter. Dieser wird als Dienstleister für uns tätig und kann im Zusammenhang mit der Wartung und Pflege der Systeme ggf. auch Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten erhalten. Wir haben mit diesem Anbieter einen sog. Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, der sicherstellt, dass die Datenverarbeitung in zulässiger Weise erfolgt.

Deine Daten werden nach Eingang deines Antrags von dem Vorstand und dem Bereich Personal gesichtet. Im Verein haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die dies für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Aufnahmeverfahrens benötigen.

Wo werden die Daten verarbeitet?

Die Daten werden ausschließlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet.

Ihre Rechte als „Betroffene“

Du  hast das Recht auf Auskunft über die von uns zu deiner Person verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von dir verlangen, die belegen, dass du die Person bist, für die du dich ausgibst.

Ferner hast du ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit dir dies gesetzlich zusteht.

Ferner hast du ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Unser Datenschutzteam/-beauftragter

Wir haben ein Datenschutzteam und einen Datenschutzbeauftragten in unserem Unternehmen benannt. Du erreichst diese unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:

Datenschutzbeauftragter, Patrick Knittel: dsb@knittel-compliance.de (vertraulich)

Beschwerderecht

Du hast das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Friedrichstr. 219

Besuchereingang: Puttkamerstr. 16 – 18 (5. Etage)

10969 Berlin

Tel.: +49 30 13889-0

Fax: +49 30 2155050

E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

 

 

Einwilligung in die Verwendung von personengebundenen Daten und digitaler Aufnahmen 

 

Damit immer mehr Personen bei Rookies for Democracy e.V. teilnehmen und davon profitieren, müssen wir den Verein und unser Programm bekannt machen. Hierfür würden wir gern die Möglichkeit haben, dich als Mitglied nach deinen Erfahrungen mit Rookies for Democracy e.V. zu fragen und deine Worte sowie Fotos oder Videos von dir festzuhalten und zu verwenden. Wir bitten dich hierzu freundlich um dein Einverständnis. 

 

Wir verfolgen stets unser gemeinnütziges Ziel, die Bildungssituation in Deutschland zu verbessern und viele junge Menschen auf ihrem Weg zu unterstützen.

 

Mit der Unterzeichnung dieser Einwilligungserklärung willigst du darin ein, dass im Rahmen der Vereinstätigkeit Fotos und Videos von dir aufgenommen werden und im hierin beschriebenen Umfang für Rookies for Democracy e.V. Informationsmaterialien (insb. Präsentationen, Broschüren, Flyer, Website (www.rookiesfordemocracy.de), Rookies for Democracy e.V. - Seite auf Facebook/Instagram und anderen sozialen Online-Netzwerken, Clips auf der Youtube-Webseite und ähnlichen Internet-Videoportale sowie Presse- und Fernsehberichte) verwendet werden dürfen. Das Informationsmaterial verfolgt dabei stets den Zweck, über unser Programm zu informieren oder um Unterstützung für das Programm zu werben. Es wird darauf hingewiesen, dass Aufnahmen im Internet von beliebigen Personen abgerufen werden können. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass solche Personen die Aufnahmen weiterverwenden oder an andere Personen weitergeben.

 

Mit dieser Einwilligung wird ausdrücklich genehmigt, dass die für Rookies for Democracy e.V. entstandenen Aufnahmen und Reproduktionen dieser Aufnahmen in unveränderter oder geänderter Form durch die Rookies for Democracy e.V. oder Dritte, die im Einverständnis mit Rookies for Democracy e.V. handeln (Berechtigten), im oben beschriebenen Umfang und den oben beschriebenen Zwecken verwertet und veröffentlicht werden dürfen. Das Einverständnis umfasst verschiedene Veröffentlichungen (print, digital und online).

 

Sofern deinerseits Urheberrechte an den Aufnahmen entstehen, räumst du den Berechtigten bereits jetzt alle für die oben genannten Zwecke erforderlichen Nutzungsrechte daran ein, insbesondere das Recht zur Bearbeitung, zur Vervielfältigung, zur Verbreitung, zur Ausstellung, zum Vortrag, zur Aufführung, zur Vorführung, zur öffentlichen Zugänglichmachung sowie das Senderecht an den Aufnahmen.

 

Bei einer Veröffentlichung eines Fotos oder Videos, auf dem du zu sehen bist, bist du auch mit der Nennung des Vor- und Nachnamens einverstanden. Bitte berücksichtige, dass mit der Veröffentlichung der vorgenannten personenbezogenen Daten im Internet die Möglichkeit besteht, dass jedermann Zugriff auf die veröffentlichten Daten hat, auch über so genannten Suchmaschinen (z.B. Google).

 

Widerrufsmöglichkeit:

 

Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Die Einwilligung in die Verwendung von Bild- und Tonaufnahmen (ohne Namensnennung) kann jedoch nur bei Vorliegen eines wichtigen Grundes widerrufen werden. Bei Mehrpersonen- und Gruppenabbildungen ist ein Widerruf nicht möglich. Bereits fertiggestellte Informationsmaterialien dürfen auch nach einem erklärten Widerruf noch bis zur nächsten Neuauflage verwendet werden.

Wird die Einwilligung nicht widerrufen, gilt sie zeitlich unbeschränkt, d.h. auch über das Ende der Teilnahme des Mitglieds an Rookies for Democracy e.V. hinaus. Datenschutzrechtlich ggf. erforderliche Löschfristen werden eingehalten.

 

 

 

______________________________________________________________________

Ort, Datum und Unterschrift


Verschwiegenheitserklärung

 

Verpflichtung gemäß § 53 BDSG (Datengeheimnis) Frau/Herr _________________________________ wurde heute darüber belehrt, dass es den bei der Datenverarbeitung beschäftigten Personen untersagt ist, personenbezogene Daten unbefugt zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen (Datengeheimnis).

 

Frau/Herr _________________________________ wurde auf die Wahrung dieses Datengeheimnisses verpflichtet. Diese Verpflichtung besteht auch nach Beendigung der Tätigkeit bei Rookies for Democracy e.V. fort.

 

Du verarbeitest in deiner Funktion als ____________________  im ehrenamtlichen Bereich personenbezogene Daten auf deinem PC und bist daher verantwortlich für die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Bitte beachte daher als notwendige Mindestmaßnahmen und Regeln:

1. Daten dürfen nur im zwingend erforderlichen Rahmen erfasst werden.

2. Anwesenheitslisten sind über Namen, Vornamen und Funktion ohne weitere Informationen anzulegen.

3. Der Zugang zum Vereinsbereich ist durch Passwort zu sichern.

4. Bei Internetanschluss sind Virenschutzprogramm und Software-Firewall unerlässlich.

5. Datensicherungen sind regelmäßig durchzuführen, Speichermedien sind sicher aufzubewahren.

6. Bei Beendigung des Ehrenamts sind alle Daten an den Nachfolger zu übergeben und auf Ihrem PC zu löschen.

7. Daten auf Papier sind vollständig zu übergeben, nicht mehr benötigte Dokumente zu vernichten.

 

Verstöße gegen das Datengeheimnis können nach §§ 43 BDSG mit Bußgeld und nach § 42 BDSG mit Geld- oder Freiheitsstrafe geahndet werden. Eine Verletzung des Datengeheimnisses kann zugleich eine Verletzung von arbeitsvertraglichen Pflichten oder spezieller Geheimhaltungspflichten darstellen.

 

 

 

___________________________________________________________

Datum, Unterschrift 

 

 

 

 

Ich bestätige diese Verpflichtung. Ein Exemplar der Verpflichtung sowie ein Merkblatt mit Erläuterungen und dem Text der §§ 53, 42 und 43BDSG habe ich erhalten. 

 

 

 

___________________________________________________________

Datum, Unterschrift